Vorsorgevollmacht – Warum es wichtig ist, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen

Vorsorgevollmacht – Warum es wichtig ist, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen

Seit September 2015 bietet die Diakonie-Sozialstation Mannheim mit einer monatlichen Vortragsreihe rund um das Thema „Pflege und Gesundheit“ den Besuchern die Möglichkeit, sich umfassende Informationen über regionale Hilfs- und Betreuungsangebote zu holen oder sich beraten lassen.

Am 20. Oktober 2016 um 15.00 Uhr geht es um das Thema „Vorsorgevollmacht – Warum es wichtig ist, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen oder besser gefragt: Wem würde ich uneingeschränkt mein Vertrauen schenken?“

Jeder kann unverhofft einen Unfall oder zum Beispiel einen Schlaganfall erleiden, von einem altersbedingten geistigen Abbauprozess betroffen werden oder sonst schwer erkranken. Wer dann nicht mehr selbstverantwortlich handeln kann und den Angehörigen keine ausreichende Vollmacht erteilt hat, wird durch Antrag das Amtsgericht – Betreuungsgericht – ein Betreuungsverfahren einleiten. Herr Kühn beantwortet gerne Ihre Fragen.

mit Michael Kühn, Geschäftsführer des Kommunalen Betreuungsvereins Mannheim e.V.

Veranstaltungsort:

Diakonie-Sozialstation Mannheim
Unionstraße 3
68309 Mannheim
Saal im Erdgeschoss