Pflegezusatzversicherung – lohnt sich das?

Pflegezusatzversicherung – lohnt sich das?

24. Mai 2018, um 15.00 Uhr, Unionstr. 3, 68309 Mannheim

Tritt nach Krankheit oder Unfall ein Pflegefall ein, drohen trotz Basishilfe durch die gesetzliche Pflegeversicherung hohe Kosten. Laut statistischem Bundesamt waren im Jahr 2015 14,1% der 75- bis 84-Jährigen pflegebedürftig und sogar 66,1% der über 89-Jährigen. Und die Zahl der Pflegebedürftigen steigt jährlich an. Mit einer Pflegezusatzversicherung können Verbraucher dieses finanzielle Risiko schon früh reduzieren. Welche Möglichkeiten bietet die private Pflegezusatzversicherung und wie gut ist die staatlich geförderte Pflegezusatzversicherung („Pflege-Bahr“)? Darüber wird Frau Ute Agrikola von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg sprechen. Es werden Fallstricke aufgezeigt und hilfreiche Tipps für den Vertragsabschluss gegeben, sowie Klauseln aufgezeigt auf die man bei Vertragsabschluss achten muss.

Gerne beantwortet sie darüber hinaus Ihre Fragen.

Veranstaltungsort:
Diakonie-Sozialstation Mannheim
Unionstraße 3
68309 Mannheim
großer Saal im Erdgeschoss

Kontakt und Anmeldung erbeten unter 0621/ 1689-210 | Eintritt frei