Hilfen für Angehörige

Wir unterstützen pflegende Angehörige, indem wir…

  • zu Ihrer Entlastung die pflegerische und hauswirtschaftliche Versorgung im Rahmen der Verhinderungspflege übernehmen (z.B. bei Urlaub),
  • die vorgeschriebenen Beratungsbesuche für Pflegebedürftige, die nur Pflegegeld beziehen, durchführen (Qualitätssicherungsbesuche),
  • für pflegende Angehörige eine Pflegeschulung im häuslichen Umfeld anbieten,
  • Menschen mit Demenz immer montags von 14:00 bis 17:00 Uhr in unserer Gruppe in Mannheim-Käfertal betreuen und damit stundenweise Entlastung schaffen. Die Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz ist ein nach §6 Abs. 1 UstA-Vo anerkanntes „Angebot zur Unterstützung im Alltag“.

Wir beraten und unterstützen in allen Fragen rund um Pflege

Die örtlichen Seniorenberatungsstellen sind ein gemeinsames Beratungsangebot der Wohlfahrtsverbände und der Stadt Mannheim.
Sie beraten und unterstützen Sie und Ihre Angehörigen in allen Fragen des selbstständigen Lebens im Alter, bei Krankheit, Hilfe- und Pflegebedürftigkeit oder Behinderung. Sie haben einen umfassenden Überblick über alle ambulanten oder stationären Hilfsangebote.
Die Beratung ist kostenfrei, vertraulich und neutral.

Seniorenberatungsstelle

(Casterfeld, Hochstätt, Friedrichsfeld, Rheinau, Pfingstberg sowie Seckenheim und Suebenheim)
Diakonie-Sozialstation Mannheim
Unionstraße 3 – Mannheim-Käfertal

 

HEIKE BECKER
Telefon 0621 1689-103
becker@diakonie-mannheim.de